Neuerung am Qualitätsfaktor

Adwords Update: Änderungen am Qualiätsfaktor

Posted on Posted in Allgemein, SEA

Neue Optionen und Analysemöglichkeiten für den Qualitätsfaktor

Jahrelang war der Qualitätsfaktor in Google Adwords ein wichtiger, aber sehr zu durchschauender Faktor bei der Kontooptimierung. Dies hat wohl auch Google erkannt und jetzt ein Update für den Qualitätsfaktor verfföffentlicht.

Der neue Qualitätsfaktor in vier Spalten

Bisher wurde der Qualitätsfaktor als alleistehende Komponente dargstellt. Google hat den Qualitätsfaktor jetzt überarbeitet & ihn in drei Unterkategorien aufgeteilt. Mit dem Update des Qualitätsfaktors wird dieser in „Anzeigenrelevanz“, „Nutzererfahrung mit der Zielseite“ und “Erwartete Klickrate” aufgegliedert, zu dem der schon bekannte Qualitätsfaktor hinzukommt. Im Gegensatz zum Qualitätsfaktor werden die drei neuen Daten nicht als Zahl, sondern als qualitative Bewertung dargestellt. (Unterdurchschnittlich, Durchschnittlich, Überdurchschnittlich)

Neue Spalten des Qualitätsfaktors
Die neuen Spalten des Qualitätsfaktors

Erwartete Klickrate

Als erwartete Klickrate wird, auf Grundlage der bisherigen Klickrate, die Wahrscheinlichkeit dargestellt, mit der ein User auf eine Anzeige klicken wird.

Nutzererfahrung mit der Zielseite

Stellt die Usability der Webseite als Wert dar. Es wird vermutet, dass hierzu die Daten der Absprungrate, Dauer je Sitzung & die Seiten je Sitzung als Grundlage für die Bewertung der Nutzererfahrung bilden. Hierzu gibt es jedoch noch keine offiziellen Informationen von Google.

„Nutzererfahrung mit der Zielseite“ ist ein Schätzwert dafür, wie relevant und nützlich die Zielseite für Nutzer ist, die auf Ihre Anzeige klicken. Dabei wird beispielsweise berücksichtigt, inwiefern der Inhalt der Zielseite mit dem Suchbegriff des Nutzers übereinstimmt oder wie einfach es ist, auf die Seite zu gelangen.“

Anzeigenrelevanz

Die Anzeigenrelevanz ergibt sich aus dem Zusammenspiel von Keyword, Anzeigentext und Landingpage. Der Wert zeigt somit, wie passend die Suchanfrage durch den Anzeigentext und die Landingpage abgebildet wird.

Qualitätsfaktor

Dies ist der ursprüngliche Qualitätsfaktor, der sich aus den anderen 3 Daten zusammensetzt.

Neue Adwords Qualitätsfaktoren (Verlauf)

Während die oben genannten Werte erwartete oder jetzige Werte darstellen, werden alle vier Werte auch im Verlauf dargestellt.

Unterschied zwischen Qualifaktoren und Qualifaktoren (verlauf)
Die (Verlauf) Daten verändern sich mit dem ausgewählten Datum

Durch diese Funktion ist es endlich möglich, direkt im Konto auch im Nachhinein Veränderungen des Qualitätsfaktors nachzuvollziehen und mit durchgeführten Änderungen im Konto zu verknüpfen.

Fazit zum neuen Google Adwords Qualitätsfaktor

Das Update zum neuen Qualitätsfaktor ist eine längst notwendige Änderung, die eine sehr viel bessere Auswertung von Google Adwords Konten ermöglicht. Endlich ist es möglich, durchgeführte Änderungen mit Veränderungen des Qualitätsfaktors zu verknüpfen, ohne die Daten vorher extern festzuhalten. Außerdem ist es jetzt möglich, genau die Anpassung zu machen, die den unterdurchschnittlichen Bereich des Qualitätsfaktors verbessern sollen.

Daumen hoch für die Änderungen am Qualiätsfaktor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.